websitegeschwindigkeit-vs-onload

Onload va. Website Geschwindigkeit (Woocommerce Shop)

Im vorherigen Artikel bin ich ja sehr grob darauf eingegangen, wie du einen Überblick über die Website Geschwindigkeit bekommst. Darin habe ich auch kurz den Punkt Website Geschwindigkeit vs. Onload angeschnitten und warum vor allem auch die Onload Zeit wichtig ist. Denn oftmals sind Laien geschockt wenn sie sehen, dass ihre Website mehrere Sekunden zum Laden braucht. Dabei ist das völlig normal, gerade bei Woocommerce Shops. Dazu nun als Beispiel der Woocommerce Shop meines eigenen Labels, welches ich Nebenbei betreibe.

Website vollständig geladen

Die gesamte Seite ist vollgepackt mit allerlei Code von externen Seiten. Wie zum Beispiel Mailchimp, Hotjar, Google Analytics, Google Adsense, Facebook, OneSignalPush, Etsy, Printful… was zu einer Vielzahl von Anfragen „Requests“ führt. Deshalb muss ich mich an dieser Stelle auch mit der Note B zufrieden geben. Wobei dies wirklich nur Kosmetik ist. Die gesamte Seite ist in 3.6 Sekunden geladen. Dies bedeutet nicht, dass wenn jemand die Seite besucht, sie/er solange warten muss.

Will ich wissen wie lange es braucht um eine spezifische Seite zu laden, zum Beispiel die Startseite, ist die Kennzahl des Onload ausschlaggebend. Diese kann ich einerseits im Wasserfall ablesen oder bei den Einstellung bei Gtmetrix auswählen.

Onload (Spezifische Seite / Startseite)

Hiermit sieht das ganze dann doch schon ganz anders aus. Wichtig aber anzumerken ist, dass alle Messzeiten Schwankungen unterlegen sind. Einerseits wegen dem eigenen Server oder dann wegen der Auslastung der Servern von Dritten. Wie oben erwähnt ruft die Seite eine Vielzahl von Scripts von anderen Seiten ab. Ebenfalls entscheidend ist, in welchem Land der Server steht.

Auch wenn also die Ladezeit der gesamten Seite einige Sekunden in Anspruch nehmen kann, ist dies nicht mit der Ladezeit der Startseite zu verwechseln.


Photo by Felipe Correia on Unsplash

No Comments

Post a Comment